Profil_2

 

 

Profil

Chroma – Susanne Sauter Studio wurde im Sommer 2017 als Einzelfirma gegründet. Breites Fachwissen und ein vielfältiger Erfahrungshorizont, sowie ein solides Netzwerk mit Fachkräften aus den Bereichen Kunst, Architektur, Kreativgewerbe und Handwerk ermöglichen es, vielseitige und komplexe Projekte umzusetzen.

Susanne Sauter

Denkmalpflege und Umnutzung

Die modulare Weiterbildung in Denkmalpflege und Umnutzung an der Berner Fachhochschule eröffnet mir neue Möglichkeiten. Der Einblick in die denkmalpflegerische Arbeitsweise erschliesst nicht nur umfassendes Fachwissen, es ermöglicht auch anders über die Farbgebung im historischen Kontext nachzudenken. Ein interessantes Spannungsfeld öffnet sich, wenn es darum geht im Bestand oder ergänzend dazu eine angemessene Farbpalette zu entwickeln, die den historischen Wert hervorzuheben vermag aber auch zeitgenössischen ästhetischen Ansprüchen entspricht.

 

Erfahrung

 

Ausbildung

 

Susanne Sauter, Kunsthalle Schlieren
Susanne Sauter, Kunsthalle Schlieren

 

 


 

 

 

René Fahrni

Freie Mitarbeit

René Fahrni baut Modelle für Chroma-Studio, wie auch für Kunden. Die Modelle werden spezifisch für die vorgesehenen Verwendungszwecke konzipert. Für die Überprüfung von Farbwirkungen baut er beispielsweise austauschbare Elemente, die in verschiedenen Farben im Modell zu betrachten sind. Damit im Modell repräsentative Fotos erstellt werden können, kann er herausnehmbare Wände einbauen. Somit erübrigen sich Renderings. Die dargestellte Farbigkeit im Modell ist farbtreuer als jegliche digitale Repräsentation. 

 

Erfahrung:

  • Bildender Künstler
  • Ausstellungstechnik, Galerie Hauser & Wirth, Zürich
  • Modellbau Zubler, Suhr

 

Ausbildung:

  • Studium Bildende Kunst F&F Zürich
  • Lehre als Möbelschreiner, Thut AG, Möriken