Farbkonzepte für Schulen und Institutionen

Farbkonzepte für Schulen und Institutionen

 

 

  • Bedarfsanalyse
  • Farbkonzepte
  • Workshops in der Planungsphase
  • Projekte mit Schüler*innen / Klient*Innen

Für Schulen und Institutionen entwickeln wir passende Farb- und Materialkonzepte, welche ästhetischen- und handlungsbasierten Anforderungen entsprechen und auf die Bedürfnisse Ihrer Klient*Innen ausgerichtet sind.

 

Workshops

Oft sind viele Leute in Planungsprozesse involviert und gerade bei der Farbgebung können Konflikte entstehen. Über Workshops, die in die Thematik der Farbe in der Architektur einführen, bringt Chroma-Studio Ihren Teams das Potential der Farbe in der Architektur näher und entschärft dadurch die mit Farbe verbundene Emotionalität.

Tauchen Sie mit ihrem Team auf spielerische und kreative Weise in die Welt der Farben ein. In massgeschneiderten Workshops haben Sie die Möglichkeit Beispiele von Umsetzungen kennen zu lernen, architekturgeschichtliche Hintergründe zu erfahren, über Experimente und Beobachtungen die Wirkung von unterschiedlichen Farben zu erfahren und selber mit Farben zu experimentieren. Gruppenübungen und Diskussionen zeigen die Vielfalt von Lösungen auf. Gemeinsam versuchen wir diese zu verorten.

 

Projektarbeit mit Jugendlichen, Schülern*innen oder Klienten*innen 

Als Projektarbeit bieten wir das Erarbeiten und Ausführen von Wandbildern und Farbkonzepten mit Ihren Schüler*Innen oder Klient*Innen (jeder Art und jeden Alters) an. Die Workshops orientieren sich an den Bedürfnissen der Teilnehmer*Innen und berücksichtigen ihre Voraussetzungen. Das Angebot besteht aus einer Einführung, gemeinsamen kreativen Prozessen und einer gemeinsamen Umsetzung bis zur Fertigstellung des Projekts. Die Partizipation in den verschiedenen Projektphasen strukturieren wir je nach Voraussetzungen und zeitlichen Möglichkeiten.

 

Angebot Klassische Farbkonzepte Repräsentative Räume Farbkonzepte im Wohnungsbau

 

Beispiele:

Eine farbige Kulisse in den Bereichen Tanz, Musik
und Bewegung

Verlässt man im riesigen, massiven Industriebau der Zürcher Hochschule der Künste die zentrale Kaskade, findet man sich bald in einer Anlage von langen, eintönigen Gängen wieder, in denen man schnell die Orientierung verliert. Ein Farbkonzept bringt die kühlen Gänge angenehmer und freundlicher zur Geltung.

Ein Wandbild
als Schulprojekt

Im Rahmen der Projekttage realisierten wir mit den Schülerinnen und Schülern der Schule 15 Plus ein Wandbild, bei dem sich alle einbringen konnten.

Kurs: FARBGEBUNG – Harmonien und Dissonanzen

Der Kurs für den Hausverein Zürich führte in die Entwicklungen der Farbgebung in der Architektur vom 19Jh bis heute ein. Wir tauchten ein in eine Welt von sorgfältig geplanten und…