White Walls

Kunsthalle Zürich
Aus­stel­lung «mache dei­ne eige­ne Aus­stel­lung», bis 31. August 2020

Das Pro­jekt «White Walls» haben René Fahr­ni und Susan­ne Sau­ter, spe­zi­fisch für einen gros­sen Aus­stel­lungs­raum ent­wi­ckelt. Es ist eine Instal­la­ti­on aus archi­tek­to­ni­schen Struk­tu­ren. Inein­an­der ver­schach­tel­te, ange­deu­te­te Gebäu­de las­sen im Aus­stel­lungs­raum eine kar­ge, urba­ne Land­schaft ent­ste­hen. In den Zwi­schen­räu­men, zwi­schen den Wän­den, wer­den phy­si­ka­li­sche Phä­no­me­ne der Licht­bre­chung sicht­bar.
Die Bil­der zei­gen Modell­an­sich­ten.

Die Arbeit ist als Pro­jekt­bei­trag «mache dei­ne eige­ne Aus­stel­lung» bis 31.8.2020 in der Kunst­hal­le Zürich zu sehen.